Ich Mag Dich (Nicht) – Was Du Wissen Solltest, Wenn Du Über Andere Urteilst

Typische Situation: Du sitzt in einem Café und eine neue Person kommt herein. Egal ob sie mit Dir spricht oder nicht, Du urteilst sofort.
Dein Gehirn liest ihr Aussehen, Verhalten, wie sie sich bewegt und innerhalb von Sekunden entscheidest Du, ob Du sie magst oder nicht.

Was sagt das über Dich?

Ein Urteil ist immer verbunden mit der Vergangenheit.

Ohne die Vergangenheit wärst Du überhaupt nicht in der Lage zu urteilen. Du hättest keine Referenz, nichts, auf was Du Dich beziehen könntest.
Deshalb sagt die Art und Weise wie Du andere wahrnimmst viel über Dich und Deine bisherigen Erlebnisse aus.
Vielleicht erinnert Dich Dein Gegenüber an jemanden, den Du gerne hast. Eventuell sieht er aus wie Dein Bruder, den Du sehr liebst. Oder aber er spricht wie Dein Chef, den Du für einen arroganten Idiot hälst.

Es ist eine interessante Übung einfach nur zu beobachten, wie Dein Verstand über andere urteilt. Es lehrt Dich viel über Dich selbst.

  • Warum reagiere ich wie ich reagiere?
  • Kann ich ein gewisses Muster in der Vorgehensweise identifizieren, wie ich andere Menschen interpretiere?
  • Sehe ich sie oft als schön, arrogant, gemein, nett, unfreundlich?

Was Du in anderen wahrnimmst, stärkst Du in Dir.

Was Du in anderen wahrnimmst, stärkst Du in Dir. Siehst Du Schönheit in anderen, siehst Du Schönheit in Dir und um Dich herum. Siehst Du Wut, kultivierst Du Wut in Dir.
Menschen, denen Du begegnest, sind immer Dein Spiegel. Sie sind einfach und Du bist es, der projiziert. Ängste, Liebe, Zweifel, Unsicherheiten, Freundlichkeit, Geduld, Verwirrung.

Betrachte den Spiegel als ein Werkezeug zu Lernen.

  • Beobachte.
  • Fühle.
  • Stell Dir Fragen.

Du erhälst, was Du sehen willst.

Ist es nicht üblich zu sagen, dass der erste Eindruck meistens richtig ist? Das bewahrheitet sich, weil Du bekommst, was Du sehen willst. Dein Gegenüber verhält sich sehr wahrscheinlich genau so, wie Du es von ihm erwartest.
Ich wusste er ist nett. Ich wusst er ist unfreundlich. Gleiche Person, unterschiedliche Wahrnehmung.

Willst Du wissen, wie Du die Welt siehst? Dann beobachte, wie Du über andere urteilst.

love, smiles & sunshine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.